MThB Ec 3/5

Wappen Thurgau

Rittech SA / GBB Messingers

Eine Thurgauer Legende im Massstab 1:87

Es ist sicher nicht zu hochtrabend, hier von einer Legende im Bewusstsein der Thurgauer Bevölkerung und von vielen Eisenbahnfans  zu sprechen. Mehr als 50 Jahre geisterten die 4 Maschinen Ec 3/5 Nr. 1-4 quer durch den Thurgau. Noch heute fährt die im Besitz des Vereins Historische Mittelthurgau-bahn VHMThB befindliche, noch betriebsfähige und bestens gepflegte  Nr. 3 vom Frühling bis zum Herbst jeden letzten Samstag am Monatsende mit dem „Mostindien Express“ entlang des Bodensees.  Dies von ihrem Stützpunkt im Locorama in Romanshorn aus nach Rorschach und nach Kreuzlingen.

Im „Loki“ Nr. 2/2019 hat Heinz Rihs die Modelle ausführlich in Wort und Bild vorgestellt und in früheren Nummern des „Loki“ die Geschichte der Mittelthurgaubahn und deren 4 Ec 3/5 ausführlich beschrieben.

Die erste Serie sowie das Set mit den beiden Loks des Festzuges von 1965 zur Feier der Aufnahme  des elektrischen Betriebs ist in Auslieferung. Dabei handelt es sich um die folgenden Versionen:

 RiBo - 001, Nr. 1 Kessel & Zylinder in Glanzblechgrau übrige Teile schwarzMes Ec 3 5 1 MThB 07

 

 

 

Mes Ec 3 5 2 MThB 01

RiBo - 002, Nr. 2 schwarz mit roten Filets

 

 

 

Mes Ec 3 5 3 MThB 01

RiBo - 003, Nr. 3 Kessel & Zylinder grau übrige Teile schwarz mit roten Filets

 

 

 

Mes Ec 3 5 1+3 MThB 01

RiBo - 04 A-B, Abschiedszug Set mit Nr. 1/3 schwarz mit roten Filets

 

 

 

 

In einer zweiten Serie werden bei genügender Nachfrage weitere Versionen produziert. Mögliche Varianten sind:                                 HO 022 3 Ed 4 5 Nr. 4

RiBo - 05 A-B, Nr. 3 der historischen VHMThB schwarz mit Knorr/Westinghouse-Druckluftpumpe
RiBo - 006, Nr. 1 schwarz mit roten Filets
RiBo - 007, Nr. 4 Kessel & Zylinder russisch Glanzblech übrige Teile dunkelgrau & schwarz

Bitte geben Sie uns Rückmeldungen auch über Ihr Interesse an den weiteren Varianten.

Vielen Dank.

Technische Daten: 

Die Modelle sind aus Messing gefertigt, von Hand zusammengebaut und lackiert.

Weitgehende Ausbildung der unterschiedlichen Laufachstypen und des Bremsgestänges . Fein detaillierte Führerstands-Einrichtung. Fahrtrichtungsabhängige Loklaternenbeleuchtung von 3 auf 1. Die Radreifen sind aus Edelstahl gefertigt, und sehr filigran ausgeführt. Sie entsprechen der Finescale Norm, die Radbreite beträgt 2.2 mm. Elektrisch sind die Fahrzeuge für einen Betrieb mit 1-12 Volt Gleichspannung ausgelegt. Die Beleuchtung wird mit warm-weissen LED realisiert. Der Antrieb erfolgt über einen Maxon Motor Typ RE 10. Der zu durchfahrende Kurvenradius beträgt R5 543 mm. Für den Betriebseinsatz auf der Anlage liegt zusätzlich ein Adapter bei, der in den NEM-Schacht des nachfolgenden Wagens eingeschoben werden kann. Damit kann an dem Modell die Originalkupplung verwendet werden. Die Lok‘s sind sehr fein detailliert und können auch auf einer Anlage eingesetzt werden. Jedes Modell ist einzeln nummeriert und datiert.

Erhältlich ausschliesslich bei:


Rittech AG

1232 Confignon www.rittech.ch

GBB Messingers

Unterlöchlistrasse 1 6006 Luzern        www.messingers.ch

ritech messingers